Hackbrett_Eichhoernchen_1000x546_LS

AVERELL 39″

 

Der längste und schlacksigste der vier Banditen war am längsten im Knast und will es sich jetzt so richtig einschenken. Breiter als seine Brüder ist er deswegen natürlich auch.

 

Ein Newschool Skateboard im XXL Format ist nichts Neues und hat seit urzeiten einen berechtigten Platz in jedem Lineup. Die Planke ist Downhill Tauglich, lässt sich hervorragend mit Standies um Ecken zirkeln, trickst sich und flowt durch Trannies. Und da Averell im Knast streng auf Diät war, und dank unserer Kernkonstruktion ein Federgewicht ist, kann er all das auch wirklich.

 

Was die Kerne anbelangt übertreiben wir es bei diesem Deck so richtig. Erstmal habt ihr die Wahl zwischen Ahorn und den Edelfurnieren. Bei letzteren ist Carbon mit im Spiel und wir unterscheiden nochmals in Trannie und Street. Vollkommen überzogen ist wie immer unsere hohlgefräste WNT Version.

 

Averell Ahorn

Einfach,  günstig, robust. Pflegeleicht auch bei übelstem Umgang. Kein Leichtgewicht, aber auch nicht wirklich schwer. Mindestens 70kg Fahrergewicht und ordentlich Pop in den Beinen sollte man mitbringen, um dieses Brett anständig schroten zu können.

 

Averell Bambus, Nuss oder Tepa mit Street Kern

Spürbar leichter als die Ahorn Variante. Trockener Pop.  Carbon verstärkt und verstärkte Sidewall. Steckt einiges weg, mag es zu fliegen und rutscht für sein Leben gern.

 

Averell Bambus, Nuss oder Tepa mit Transition Kern

Nochmals leichter als der Street Kern. Flummiartiger Pop. Ebenfalls Carbon verstärkt. Du wirst erstaunt sein wie hoch man eine solche Planke ollen kann. Für leichtfüßige Piloten, die auf ihr Material aufpassen können.

 

Averell Bambus, Nuss oder Tepa mit WNT Kern

Mit der Wiegt Nix Technologie schürfen wir alles Material aus dem Kern, was dort nichts zu suchen hat. Übrig bleibt Luft. Nochmals leichter als die Trannie Version und auf Wunsch in allen möglichen Pop Schattierungen erhältlich. Lieferzeit 3-4 Wochen.

Technische Daten

  • Material: Ahorn, KLK, Glasfaser, Bambus/Nuss/Tepa
  • Länge: 99cm
  • Breite: 23,5cm
  • Wheelbase: 51 /53cm
  • Achsmontage: Newschool
  • Concave: Medium
  • Längsachse: Nose und Tailkicks
  • Features: kein Schnickschnack
  • Gewichtsklasse: nicht relevant
  • Einsatzbereich: Cruising, Trannies, Freeride, All Terrain

Galerie

 Shop now

Topsheet

Kern (mehr info)

averell-ahorn

averell-bam

WNT

Tepa

Standard

WNT

averell-nuss

WNT

Vorschläge für Komplettbretter

57mm Wheels sind die erste Wahl für technisches Skaten mit dem Averell. Im Grunde kann nach belieben jedes Street Wheel verwendet werden. Wir schwören auf die 57mm Street Hawgs in 90a. Schnell, cremig im Slide und komfortabel beim Cruisen.

 

Wenn man dem Kollegen Averell einen Satz 60mm Chubbie Hawgs verpasst wird daraus das ultimative Rutschemoped. Beschleunigt gut und geht butterweich in den Drift.

 

In Verbindung mit den 160mm Kodiaks und als Freeridekeule aufgebaut würden wir 70mm Bosshawgs empfehlen.

 

Mit schmalen Wheels kommen 169mm Independent Achsen gut. Die gibt es auch extrem leicht, was ein Averell WNT zum Traumsetup macht.

 

Ein super Allrounder mit feinem Lenkverhalten und fairem Preis ist die Crail Oldschool 160mm. Funktioniert mit schmalen und breiten Wheels. Made in Brasil by Dudes wie du und ich.